PHYSIOTHERAPIE | Konzept

 

Der Begriff „Physiotherapie“ stammt aus dem griechischen (physis = natur und therapie = Hilfe zur Heilung und Genesung) Die Physiotherapie hat zum Ziel, die natürlichen Heilungsprozesse im menschlichen Körper so optimal wie möglich zu unterstützen.

 

Anhand der Anamnese und der körperlichen Funktionsuntersuchung wird das Gesundheitsproblem analysiert und die therapeutischen Massnahmen bestimmt. Dabei geht es immer darum die geforderte Belastung und die individuelle, momentane Belastbarkeit des Gewebes aufeinander abzustimmen.

 

Die Physiotherapie nützt Ihre Kenntnisse um das verletzte Gewebe gezielten Belastungs- und Trainingsreizen auszusetzen um so eine optimale Anpassung und Heilung zu bewirken.

 

Die Physiotherapie verfügt über eine grosse Palette an aktiven und passiven  therapeutischen Massnahmen:

>   Manualtherapie

>   Medizinische Trainingstherapie

>   Sportphysiotherapie

>   Triggerpunktbehandlung

>   Ultraschall-Therapie

>   Laser-Therapie

>   Elektrotherapie

>   Analytische Biomechanik nach Sohier

>   Bobath-Therapie

>   klassisches Taping

>   Kinesio-Tape

>   Lymphdrainage

>   Massage

>   Bewegungstherapie

>   Therapie für Kinder + Jugendliche

>   Prävention  und Beratung.

PHYSIORAMA · Lange Gasse 90 · 4052 Basel · Tel. 061 273 96 40 · impressum